Risikobeurteilung Niederspannungsrichtlinie

Neu: Eine Risikobeurteilung beim Inverkehrbringen neuer Produkte, die unter die Niederspannungsrichtlinie fallen ist erforderlich!

Seit 20. April 2016 ist die neue Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU mit einigen Anforderungen an das Inverkehrbringen elektrischer Betriebsmittel in Kraft.

Zum einen werden Begriffe mit Auswirkung auf die Produktverantwortung und -haftung neu definiert zum anderen wird auch hier eine Risikobeurteilung ähnlich zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG gefordert.

Die Niederspannungsrichtlinie finden sie auf den Seiten der EU hier unter EUR-LEX..